Lohnarbeit

Lohnarbeit

Kompetenz. Präzision. Flexibilität.

Zink-Phosphat-Oberflächenbeschichtung

Für gleichbleibende Anzugsmomente,
als Kurzzeitrostschutz oder als Grundierung für eine spätere Lackierung versehen wir Ihre Teile gerne in Lohnarbeit auf unserer hauseigenen Galvanikanlage mit einer entsprechenden Phosphatschicht.

Diese hell- bis dunkelgrau gefärbten, wasserunlöslichen Zinkphosphatschichten entstehen im Tauchverfahren durch einen chemischen Prozess. Auf der Metalloberfläche bilden sich hierbei dünne, kristalline Phosphate, die dort fest verankert sind.
Die Kapillaren in der Oberfläche sorgen für ein optimales Aufsaugvermögen für Öle, Wachse und Lacke – die beste Voraussetzung für Korossionsschutz und Haftgrund für Farb- und Lackanstriche.

Ein weiterer Vorteil: die Phosphatschicht setzt die bei Verformungs-, Zieh- oder Gleitprozessen entstehenden Reibungskräfte herab, somit erzielen Sie bessere Oberflächengüten bei Ihrem Produkt.

Profitieren Sie von unserem Know-How,
wir freuen uns auf Sie und Ihre Aufgaben!

Oberfläche zum Zähne ausbeißen!

Zink-Phosphat-Oberflächenbeschichtung im Trommel- und Hängeverfahren nach DIN EN 12476 und DBL 9400 bis zu einer Schichtdicke von 8µm.