Historie

Vorsprung durch Erfahrung.

Als die Firma Gutekunst 1882 in Owen gegründet wurde, hätte sicherlich kaum jemand gedacht, welch erfolgreichen Weg die Firma gehen würde. Mit der Produktion von Muttern, Schrauben, Drehteilen und Profilmaterial war Gutekunst für den Bedarf der sich rasch entwickelnden Industrialisierung gut aufgestellt. Das Stammwerk in Owen wurde im Zweiten Weltkrieg zerstört, und so entschloss sich das Unternehmen zu einem Neubeginn in Kirchheim.

1982 feierte Gutekunst dort 100 Jahre Qualität und Erfahrung. Wenige Jahre später gründete das Unternehmen einen Produktionsstandort in der Tschechischen Republik und wurde damit 1991 zu einem europäischen Hersteller.

1993 zog Gutekunst nach Zell unter Aichelberg und konnte drei Jahre später die Zertifizierung des prozessorientierten QM-Systems aufweisen.

Mit fast 135 Jahren ist Gutekunst auch heute ein innovativ denkendes Unternehmen mit Tradition.